Einfache und gesunde Alternative zu Kaffee bzw. Koffein
Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Einfache und gesunde Alternative zu Kaffee bzw. Koffein

1

Flattr this!

Einfache und gesunde Alternative zu Kaffee bzw. Koffein
Einfache und gesunde Alternative zu Kaffee bzw. Koffein

Die meisten Menschen antworten auf die Frage wie Sie morgens am besten in Schwung kommen mit: “Kaffee!”.

Nachdem Kaffee viele positive Eigenschaften besitzt und ich “angefetteten” Kaffee ebenfalls liebe (hier mein Rezept) vergisst man allerdings allzu oft, dass Koffein eine psychoaktive Substanz ist und sehr schnell eine Abhängigkeit entstehen kann. Außerdem wird nicht immer auf die richtige Qualität geachtet und Kaffee wird nicht von jedem Menschen gleich gut vertragen. Grüner Tee ist eine schonendere Variante mit ähnlicher Wirkung. Eine Tasse Kaffee oder Grüner Tee täglich kann helfen, sich wacher zu fühlen und die kognitiven Funktionen zu steigern. Anbei auch meine Alternative zum Kaffee mit Schuss.

Welche einfache Alternative gibt es nun aber zu Koffein um morgens genauso gut in Schwung zu kommen?

Seit Jahren ist bereits bekannt, dass blaues Licht die Ausschüttung von Melatonin hemmt, welches unseren Geist beruhigt und die kognitive Funktion hemmt. Aus diesem Grund empfehlen Experten den Computer auszuschalten, bevor man ins Bett geht, da die Beleuchtung von unseren Geräten verhindert, dass unser Gehirn ordnungsgemäß “herunterfahren” kann. Aber nach einer Vielzahl von Studien ist das gleiche blaue Licht, unabhängig davon ob aus Sonnenlicht oder künstlichen Quellen, sehr effektiv bei der Steigerung der Leistungsfähigkeit des Gehirns während des Tages und es besitzt eine ähnliche aufputschende Wirkung wie Koffein.

Die Liste der theoretischen Vorteile ist lang. In einer Studie ist blauem Licht nachgewiesen worden, die Aufmerksamkeit zu erhöhen, die Lernfähigkeit und den “Arbeitsspeicher” des Gehirns zu verbessern. Eine andere Studie wies nach, dass Menschen die blauem Licht ausgesetzt waren eine größere Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten hatten als diejenigen, die Koffein erhielten.

Wie setzt man das nun täglich einfach um?

Zum einen gibt es eine App für das iPhone namens “Blue Light Therapy” oder iPad.

Zum anderen gibt es LED-Lampen / Birnen (Philips hue – LED) die optimal leuchten und sogar mit der App gesteuert werden können.

Morgens nach dem Aufstehen einfach die App starten bzw. die Lampen anschalten und sich einige Minuten diesem Licht aussetzen um in Schwung zu kommen.

Die Lampen gibt es in verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Preiskategorien. Die Kosten hat man nach kurzer Zeit wieder aufgeholt, wenn man täglich mit durchschnittlich 2 EUR pro Kaffee rechnet und man von nun an auf diesen verzichtet. Achtet darauf natürlich die blaue Variante der Lampen zu wählen.

Also, lass’ Dir “das blaue Licht” schmecken!

PS: Ich habe es getestet und es funktioniert :-).

WICHTIG! Registriere Dich für meinen kostenlosen Newsletter.


Quellen:
Meine Bücher
Image: Bearbeitet, Pixabay, Lizenz: CC0 Public Domain / FAQ
Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig
http://jap.physiology.org/content/110/5/1432.long
http://www.plosone.org/article/fetchObject.action?uri=info:doi/10.1371/journal.pone.0076707&representation=PDF

* Einige der im Artikel verlinkten Schlagworte können auf einen Partner Affil-Link führen.

Gratis Newsletter

*Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Jetzt Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu Neuheiten und Produkten per E-Mail zuschickt werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Zusammenfassung
Einfache und gesunde Alternative zu Kaffee bzw. Koffein
Artikelname
Einfache und gesunde Alternative zu Kaffee bzw. Koffein
Beschreibung
Die meisten Menschen antworten auf die Frage wie Sie morgens am besten in Schwung kommen mit: "Kaffee!". Nachdem Kaffee viele positive Eigenschaften besitzt und ich "angefetteten" Kaffee ebenfalls liebe vergisst man allerdings allzu oft, dass Koffein eine psychoaktive Substanz ist und sehr schnell eine Abhängigkeit entstehen kann.
Autor
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Anmelden zum 2. Symposium der DGPE in Schweinfurt

"Das 2. Symposium der DGPE findet am 8. November wieder in Schweinfurt statt und richtet sich vor allem an Ärzte,...

Schließen