Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Abnehmen mit Paleo und Pawel – Power Tip #12

0

Flattr this!

Pawel Konefal Transformation Paleo
Pawel Konefal Transformation mit Paleo
In dieser Artikelserie möchte ich gern regelmäßig über meine damaligen Erfahrungen beim Abnehmen mit Paleo schreiben und meine persönlichen Power Tipps veröffentlichen. Diese Tipps haben es mir ermöglicht knapp 80 kg in 2 Jahren abzunehmen und eine stärkere Version von mir selbst zu werden. Hoffentlich helfen sie Dir ebenfalls dabei.

Ich habe im letzten Artikel der Serie darüber geschrieben, dass Essenspausen wichtig sind und das Thema Nährstofftiming erläutert. In diesem Artikel teile ich weitere Erfahrungen mit Dir, einfache Regeln für den Start die leicht umzusetzen sind und mit denen Du bereits viel erreichen kannst. Diese Regeln können Dir sehr nützlich sein, wenn Du beispielsweise über Paleo noch nicht so viel weißt und trotzdem schonmal mit etwas sinnvollen und einfachen starten willst.

Ich wende jede dieser Regeln täglich an und das seit mehr als 2 1/2 Jahren.

16 einfache Regeln

  • Raffinierten Zucker reduzieren, vor allem im Kaffe und Tee weglassen und Süßgetränke vermeiden.
  • Reduziere viele Nahrungsmittel, die in einer Verpackung verkauft werden.
  • Iss nichts, dass mehr als 5 Inhaltsstoffe auf der Inhaltsstoffliste hat.
  • Viele Ballaststoffe aus Gemüse und Beerenobst essen, möglichst nicht mixen und nicht trinken. Vorwiegend Rohkost (ansonsten nur kurz kochen) und “Regenbogenfarben” essen mit hohem Grünanteil.
  • 2 EL Apfelessig in jeden Salat machen.
  • Nahrungsmittel essen, die probiotisch wirken wie zum Beispiel Kimchi und Sauerkraut.
  • Frische Nahrungsmittel den hoch verarbeiteten vorziehen und auf Pestizide achten.
  • Fisch aus Wildfang kaufen, anstatt auf Zuchtfisch zu setzen. Fettigen Fisch wie zum Bsp. Makrele, Lachs vorziehen.
  • Weidefleisch dem konventionellen Fleisch vorziehen.
  • Plastik reduzieren und nicht aus Plastikbehältnissen trinken oder essen.
  • Fluoridfreies Wasser trinken, mindestens 30ml pro Körpergewicht in kg.
  • Transfette vermeiden, natives Olivenöl für den Salat verwenden und natives Kokosfett / Kokosöl zum braten.
  • Auf den Tag verteilt 3 EL Kokosfett / Kokosöl löffeln.
  • Bio Eier essen.
  • Vitamin D supplementieren.
  • Essen selber machen bzw. selbst kochen.
  • Gesundes Fett macht schlank und schlau:
    Bio Planète Bio Kokosöl, nativ (200 ml)

    Setzt Du bereits einige dieser Regeln um? Schreib mir doch einen netten Kommentar dazu.

    PS: WICHTIG! Registriere Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter. Verheimliche es Deinen Freunden nicht! Nicht vergessen diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen!

    HIER KLICKEN für den nächsten Power Tip >>

    Quellen:
    Pawel’s Erfahrungen

    * Einige der im Artikel verlinkten Schlagworte können auf einen Partner Affil-Link führen.

    Gratis Newsletter

    *Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Jetzt Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu Neuheiten und Produkten per E-Mail zuschickt werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

    Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
    Video Interview mit Armin von paleo-fit.de
    Paleo Szene D-A-CH: Exklusives Youtube Interview mit Armin von paleo-fit.de

    In dieser exklusiven Youtube Videoserie "Paleo Szene D-A-CH" möchte ich gern regelmäßig interessante Personen aus der Paleo Szene und deren...

    Schließen