Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ich liebe Lesen: “Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund” von Balázs Bojkó (Buchtipp)

0

Flattr this!

Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund von Balázs Bojkó
Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund von Balázs Bojkó

Ich liebe Lesen! Ich bin eine Leseratte! In meiner “Ich liebe Lesen”-Artikelserie möchte ich Dir wieder ein interessantes Buch vorstellen. Meine aktuellen Literaturempfehlungen für Dich gibt es übrigens hier.
Ich kann nicht in Worten ausdrücken, wie dankbar ich vielen Autoren bin. Sie haben ihr wertvolles Wissen in Ihren tollen Büchern mit mir geteilt und mir geholfen mein Leben zu verändern. Ich will ebenfalls helfen das Leben anderer zum positiven zu verändern, deswegen schreibe ich ebenfalls Bücher und gebe in meinem Blog mein Wissen an Dich weiter und teile meine Erfahrungen mit Dir. Bei mir stapeln sich bereits die Bücher, die besprochen werden möchten. Vielen Dank an die netten Autoren!

Wenn Du wissen willst, wie es möglich ist über 100 Bücher im Jahr zu lesen, dann lies Dir meinen Artikel zum Thema Street Reading durch.

In diesem Artikel stelle ich Dir das Buch “Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund” von Balázs Bojkó vor.

Zur Historie

Ich habe Balázs zum ersten Mal auf der Eröffnungsfeier der Kraft- und Bewegungs-Akademie (KRABA) von Robert Rimoczi in München gesehen. Dort hat die PaleoWelt bzw. Balázs mit seinem Team ein kostenloses Paleo-Buffet gesponsert. Balázs ist der Geschäftsführer der PaleoWelt.

Außerdem sind wir im selben Verein der DGPE und dadurch auf dem 2. Symposium der DGPE e.V. in Schweinfurt in Kontakt gekommen. Kurz darauf habe ich vor einigen Wochen einen Unboxing Artikel zu neuen Produkten der PaleoWelt geschrieben.

Zuletzt habe ich Balázs in München getroffen, da hat er mir bereits von seinem Buch erzählt, dass damals noch mitten in der Entstehung war.

Balázs war so freundlich mir ein Exemplar zur Rezension zukommen zu lassen.

Zum Autor

Balázs Bojkó ist 1987 in Budapest (Ungarn) geboren und arbeitet als Simulationsingenieur in München. 2013 gründete er die Firma PaleoWelt GmbH, über die er Paleo-Lebensmittel, wie die bekannte PaleoPasta (anbei der Artikel zur Pasta von paleomama.de) vertreibt. Als aktiver Sportler war er Juniorenmeister im Mountainbike und leitet heute Skitouren und unterrichtet Ski alpin.

Vor einigen Jahren wurde bei ihm eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert. Die Krankheit hat ihn dazu geführt sich mit dem Thema Gesundheit und einer gesunden Lebensweise zu beschäftigen. Er entdeckte Paleo für sich.

Zum Buch

Endlich wieder ein Buch zum Thema Paleo als ganzheitlicher Lebensstil mit persönlichen Erfahrungen. Ein Buch, dass Paleo nicht als Kochdisziplin mit Nachbauten darstellt und es nicht als eine Art von temporärer Diät erscheinen lässt, denn der Autor hatte ernsthafte Gründe sich mit Paleo zu beschäftigen.

Du bist wahrscheinlich genauso wie ich nicht zu Paleo gekommen um nett zu kochen, sondern wegen ernsthaften gesundheitlichen Problemen. Das wird in vielen Büchern leider oft übersehen, dass es um die Gesundheit geht und Kochrezepte eine Facette sind. Das wird bei “Einfach Paleo” auch deutlich, dass es bei Paleo um mehr geht.

Denn Paleo ist ein ernsthaftes Thema und keine “coole, echt oberkrasse lifestyle Modeerscheinung”. Selbstverständlich können auch gesunde Menschen von Paleo profitieren.

Dieses Buch ist zum Einen sehr informativ und zum Anderen auch sehr persönlich, das finde ich wirklich klasse! Es setzt die Steinzeit in einen modernen Kontext.

Balázs schreibt:

“Paleoismus ist eine Denkweise die den Menschen ganzheitlich betrachtet.”

Persönliches

Das Buch beginnt mit der persönlichen Geschichte von Balázs und der Krankheit, die dazu führte etwas Grundlegendes zu ändern, die Quelle der Probleme anzupacken und nicht die Symptome zu bekämpfen.

„Meine Krankheit sehe ich heute als einen guten Freund, der mich erbarmungslos aus meiner Komfortzone riss. Ich hatte durch die Erkrankung keine andere Wahl, als mein Leben radikal zu überdenken.“ – Balázs

Der Mensch und die Ernährung

Es beschreibt die Anfänge des heutigen Menschen und beginnt vor 2,7 Millionen Jahren. Im Buch wird aufgezeigt, dass die heutige Ernährung und der heutige Lebensstil anders war als früher und die naturbelassene Ernährung für den Menschen besser geeignet ist mit:

  • Gemüse
  • Obst
  • Nüssen
  • Früchten
  • Beeren
  • Wildfleisch
  • Fisch
  • etc.

Naturbelassenes stand auf dem Speiseplan, dieser Speiseplan ist in unsere DNA gebrannt. Das spiegelt den Paleocode wider. Der Paleocode steht für naturbelassene, unverarbeitete, gesunde und artgerechte Ernährung.

“Unser Körper verwertet nicht nur Muskelfleisch, sondern auch Innereien” – Balázs

Der Mensch und die Bewegung

Es geht außerdem auch um Bewegung. Der Mensch musste jagen, sammeln und sich natürlich bewegen. Diese Art von Bewegung fehlt heutzutage.

Heutzutage geht es um:

  • Sitzen
  • Raffinierte Lebensmittel und Fastfood
  • Genussmittel
  • Getreide
  • Zucker im Übermaß
  • etc.

Die Folge sind die allseits bekannten Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Adipositas, Allergien, chronische Entzündungen, Krebs und andere.

“Die Paleo Methode ist nicht als Diät, sondern als langfristige Lebenseinstellung zu sehen” – Balázs

Spiritualität

Balázs erzählt von seinen achttägigen Erfahrungen in einem Heilcamp nach südamerikanischer, einheimischer Tradition. Essen als Meditation, frei sein und Ängste überwinden und Verantwortung für den eigenen Körper übernehmen.

“Unsere Sinne zu öffnen, die Signale der Welt wahrzunehmen und unser Dasein zu spüren” – Balázs

Zum Inhalt

Es gibt ein Ebook als auch eine gebundene Ausgabe mit 288 Seiten mit den Maßen 13,5 x 3 x 21,5 cm. Das Buch ist sehr leicht und einfach zu lesen und für Paleo Anfänger sehr gut geeignet. Es enthält keine Quellenangaben oder Literaturhinweise.

Das Buch besteht insgesamt aus 6 Kapiteln:

  • Entdeckungsreise in die Paleo-Welt
    • Balázs beschreibt in diesem Kapitel seine persönliche Geschichte hin zu Paleo.
  • Paleo sein im 21. Jahrhundert
    • Es geht zurück zu den Ursprüngen und mündet in der heutigen Zivilisation, mit all den Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Reizdarmsyndrom und deckt Mythen auf bzgl. der Lebenserwartung unserer Vorfahren, dem Fleischverzehr und ihrer Lebensweise und der heutigen modernen Wissenschaft.
  • Die ersten Schritte einer Paleo-Transformation
    • Dieses Kapitel bietet einen rundum Blick auf die heutige Zeit. Was läuft falsch wie zum Bsp. der Konsum von zu viel raffinierterm Zucker, Getreide und dessen Probleme wie Gluten und Leaky-Gut (=durchlässiger Darm), Milch, Fette und Hülsenfrüchte.
  • Der erste Baustein der Gesundheit – die Paleo-Ernährung
    • Wie wirst Du zu einem Paleo-Profi? Balázs beschreibt die Grundlagen einer gesunden Paleo Ernährungsweise und geht dabei auf alle wichtigen Themen ein wie beispielsweise die Nährstoffdichte von Lebensmitteln, Makronährstoffverteilung und die richtigen Lebensmittelquellen wie Gemüse, Obst, Eier, Fisch und Fleisch, Nüsse und Samen.
    • Besonders gut finde ich, dass Balázs das Thema Innereien anspricht und befürwortet. Das ganze Tier wird gegessen und nicht nur das Muskelfleisch. Denn alle Teile des Tieres sind nährstoffreich und für unseren Körper besonders wertvoll.
    • Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin D und K werden ebenfalls erläutert. Außerdem geht es auch darum, Paleo in seinen Alltag zu integrieren. Dazu macht Balázs Vorschläge aus eigener Erfahrung und zeigt Konzepte wie Kurzzeitfasten auf.
  • Der zweite Baustein – das Körperbewusstsein
    • Es geht um mehr Impulse, die Verbindung zwischen Mensch und Erde. Sitzen durch mehr Bewegung austauschen, das Barfußlaufen wieder entdecken. Außerdem geht es darum die Sonne wieder zu entdecken und wieder einen gesunden Rhythmus und Hormonhaushalt zu erhalten.
  • Der dritte Baustein: Verbundenheit – Paleo pur!
    • Die spirituelle Sicht wird in den Vordergrund gerückt. Balázs erzählt von seinen achttägigen Erfahrungen in einem Heilcamp nach südamerikanischer, einheimischer Tradition. Es fand mit erfahrenen Schamanen statt. Es verhalf ihm innere Knoten zu lösen, sich selbst zu befreien und neue Blickwinkel auf die Umgebung zu erlangen.
    • Yoga und Meditation sind außerdem thematisiert. Essen als Meditation, frei sein und Ängste überwinden und Verantwortung für den eigenen Körper übernehmen. Das gehört ebenfalls zu Paleo!

Bonus

Es liegt ein Rezeptheft mit 20 Paleo Rezepten dabei. Das Rezeptheft ist in Farbe, beinhaltet geschmackvolle Bilder zu den Rezepten und hat einen Einleitungsteil zu Paleo und Rezeptkategorien, die sich aufteilen in:

  • Suppe
  • Easy Going
  • Klassiker à la Paleo
  • Süßer Genuss und Partysnacks

Dazu gehören leckere Rezepte wie u.a. “Tomatensuppe mit gedörrten Tomaten und Rosmarinöl”, “Frisches Blattgemüse mit Kürbis und Kürbiskernen”, “Frühstücksei mit Speck und Pilzen im Glas” und “Rohes Dessert mit Mandeln und Obst”.

Mein Lieblingsrezept ist die “Fleischbrühe mit Hirn und Gemüse”.

Wichtig für Ebook Käufer: Nach meiner eigenen Recherche zu Folge kann man das Rezeptheft beim Verlag (per “Feedback” am Ende des Ebooks) anfordern, es wird Dir dann per Post zugesendet.

Mein Lieblingskapitel ist ganz klar das Kapitel zum Thema Spiritualität, da mich die Erfahrungen von Balázs in diesem Bereich sehr interessiert haben.

Fazit:

Ich spreche eine klare Empfehlung aus. Daumen hoch!

Der Autor beleuchtet mehr als nur die Paleo-Ernährungsweise. Zusätzlich gibt er seine eigenen Erfahrungen an den Leser weiter und zeigt auf wie weit sich der heutige Mensch von der Natur entfernt hat und wie er es mit einfachen Mitteln umkehren kann.

Die sehr leicht verständlichen Erklärungen wechseln sich ab mit persönlichen Tipps und Ratschlägen für die Umstellung der Ernährung und der eigenen Lebensweise. Der Leser lernt auch mehrere Facetten von Paleo kennen und ist für Anfänger sehr gut geeignet.

Ein sehr informatives Buch mit Erfahrungsgarantie.

Hast Du das Buch auch schon gelesen? Wie gefällt es Dir?

Jetzt zugreifen und lesen (als gebundene Ausgabe und Kindle Ebook):

“Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund” von Balázs Bojkó

WICHTIG! Registriere Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter um den Gutscheincode nicht zu verpassen.

PS: Verheimliche es Deinen Freunden nicht! Nicht vergessen diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen!

Hinweis: Balázs Bojkó hat mir ein Buch kostenlos zur Verfügung gestellt, dass ich freiwillig mit großem Interesse lese. Ansonsten hatte Balázs Bojkó keine Einflussmöglichkeit auf diesen Artikel. Ich verdiene kein Geld daran.

Quellen:
Amazon.de

*Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund” von Balázs Bojkó


* Einige der im Artikel verlinkten Schlagworte können auf einen Partner Affil-Link führen.

Zusammenfassung
Review Datum
Name des Produkts
Einfach Paleo: So wurde ich durch die Steinzeit-Ernährung gesund von Balázs Bojkó
Bewertung
51star1star1star1star1star
Gratis Newsletter

*Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Jetzt Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu Neuheiten und Produkten per E-Mail zuschickt werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Evolution Radio Show Folge #006: Exklusive Tipps von Keith und Michelle Norris – Gründer von Paleo f(x)

In dieser Folge: Interview mit den Gründern von Paleo f(x) Die Top Tipps von Keith und Michelle um den Paleo-Lebensstil...

Schließen