Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Rezept aus meinem Buch “Abnehmen mit Paleo”: “Geschmortes Herz mit Speck und sauren Gurken”

1

Flattr this!

Paleo Rezept: Geschmortes Herz mit Speck und sauren Gurken
Paleo Rezept: Geschmortes Herz mit Speck und sauren Gurken

In meiner Rezeptserie möchte ich Dir gern regelmäßig meine Paleo Lieblingsrezepte vorstellen, die ich regelmäßig esse. Diese haben mir ermöglicht etwa 80 kg Körpergewicht in 2 Jahren abzunehmen.

Ich bin kein Fan von komplizierten Gerichten und mag es gerne einfach und bunt. Daher bezeichne ich mich eher als ein “No-Cooking” Paleolaner.

Deswegen kannst Du von mir keine kulinarischen Wunderwerke erwarten, denn diesen werde ich bewusst nicht gerecht.

Ich möchte erreichen, dass jeder und besonders Menschen ohne Vorkenntnisse und auch Kochmuffel die Möglichkeit bekommen ihr Essen selbst zuzubereiten. Deshalb muss die Zubereitung schnell und einfach sein, gesund sein und satt machen. Ach ja, und zu guter letzt auch noch schlank machen!

Es werden viel zu selten Gerichte mit Innereien veröffentlicht, dabei sind diese in der Paleo-Ernährung doch so wichtig.

Deswegen habe ich ein Rezept aus meinem Buch “Abnehmen mit Paleo: Paleo Lifestyle Power For Everyone Pragmatiker Edition Mit Erfahrungsgarantie” für Dich vorbereitet.

Du kannst Dich bei den Zutaten an meiner Paleo Einkaufsliste oder bei paleo-einkauflise.de orientieren, wenn Du noch unsicher bist.

Dieses Gericht kommt von Herzen. 🙂

Geschmortes Herz mit Speck und sauren Gurken

Das Rezept reicht für ca. 2 Portionen.

Zutaten:

  • 1 Herz (Schweine-, Rinder-, Puten- oder Hühnerherzen)
  • 200 g Bacon
  • 3/4 Glas Gewürzgurken

Zubereitung:

  1. Das Herz sauber waschen und trocken tupfen.
  2. Bacon würfeln oder in Streifen schneiden.
  3. Die Gewürzgurken in etwa 2 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Den Boden eines backofenfesten Topfes mit den Bacon- und Gurkenscheiben
    auslegen und das Herz einfach darauf legen.
  5. Deckel auf den Topf geben und bei ca. 200° (Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) in
    den vorgeheizten Backofen stellen.
  6. Das Herz ca. 35 – 40 min. schmoren lassen (bei Puten- und Hühnerherzen reichen
    etwa 25 – 30 min).

Als Beilage gibt es bei mir dazu Gemüsesalat und Blaukraut.

Fermentiertes Blaukraut
Fermentiertes Blaukraut
Bunter Gemüsesalat
Bunter Gemüsesalat

Ich wünsche Dir einen sehr guten Appetit!

Weitere Rezepte findest Du hier oder im *Buch.

Teile mir doch bitte in den Kommentaren mit, wie es Dir geschmeckt hat!

PS: WICHTIG! Registriere Dich jetzt für meinen kostenlosen Newsletter. Verheimliche es Deinen Freunden nicht! Nicht vergessen diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen!

Quellen:
*Abnehmen mit Paleo: Paleo Lifestyle Power For Everyone Pragmatiker Edition Mit Erfahrungsgarantie

* Einige der im Artikel verlinkten Schlagworte können auf einen Partner Affil-Link führen.

Zusammenfassung
recipe image
Name des Rezepts
Geschmortes Herz mit Speck und sauren Gurken
Veröffentlichungsdatum
Vorbereitungszeit
Kochdauer
Gesamtdauer
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Gratis Newsletter

*Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Jetzt Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu Neuheiten und Produkten per E-Mail zuschickt werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Folge #003: Die besten Hacks für erholsamen Schlaf und optimale Gehirnfunktion (Teil 1) | Evolution Radio Show

In dieser Folge: Welche Funktion hat Schlaf und warum ist ausreichend Schlaf so wichtig Strategien für den Alltag um die...

Schließen